Professor Dr. Detlef Müller-Böling

Bürgerschaftliches Engagement wird auf dieser Seite nachgezeichnet, ob als

Diese Lebensphase ist auf dem aktuellen Stand.

Neueste Artikel zuerst.

2015

  1. 27. Juli 2015
    Über die Zeit als Schiedsmann der Gemeinde Simmerath berichten die Eifeler Nachrichten
    Friedensrichter zwischen den Fronten

 

  1. 01. Juli 2015
    Die Eifeler Nachrichten berichten über den „Tag der kleinen Forscher“ im Kindergarten „Abenteuerland“ in Steckenborn mit Hinweis auf Unterstützung durch die Bildungsengel mit einem falschen Bild von mir
    Vulkane und Luftschlösser

 

  1. 04. Mai 2015
    Als Vorsitzender der Bildungsengel lobe ich einen Preis von je 500 Euro für die ersten drei Einrichtungen in der Region aus, die sich als  „Haus der kleinen Forscher“ zertifizieren lassen. Die Eifeler Nachrichten
    Experimente für kleine Forscher

 

  1. 14. April 2015
    Die Eifeler Nachrichten berichten über das Netzwerk „Haus der kleinen Forscher“ und stellen heraus, dass die „Bildungsengel“ die Fortbildung für die pädagogischen Fachkräfte finanzieren.
    Warum schäumt Zahncreme und dampft heißer Kakao?

 

2014

  1. 22. Juli 2014
    Die Eifeler Nachrichten berichten über den neuen Präsidenten des Lions Club Monschau – mit Erwähnung des alten
    Lions Club hat einen neuen Präsidenten

 

  1. 01. Juli 2014
    Die Lausitzer Rundschau berichtet über ein großes Inklusionsprojekt, wo ich kleiner Pate bin.
    Segelprojekt am Geierswalder See nimmt an Fahrt auf

 

  1. 23. Juni 2014
    Bei der letzten guten Tat als Präsident des Lions Club Monschau geht es ums trommeln – berichtet in den Eifeler Nachrichten
    Dank Lions-Spende: Trommlerkorps Kesternich haut auf die Pauke

 

  1. 09. Mai 2014
    Erneut ist eine Spende durch die Lions – diesmal die Mitfinanzierung eines Matschspielplatzes – eine Meldung in den Eifeler Nachrichten wert
    Wasser Marsch für den „coolsten Spielplatz des Dorfes“

 

  1. 07. Februar 2014
    Auch eine Spende von Sitzkissen durch die Lions findet als Meldung Eingang in die Eifeler Nachrichten
    Bequeme Sitzkissen für die kleinen Leser

 

  1. 30. Januar 2014
    Der Jahresempfang des Lions Club wird in den Eifeler Nachrichten zur Bilanzierung genutzt
    Stolzer Blick auf das vergangene Jahr

 

2013

  1. 10. September 2013
    Der erste Lions-Abend führt zum Bürgermeister von Simmerath, worüber die Eifeler Nachrichten berichten
    Projekte, Probleme, Perspektiven

 

  1. 23. Juli 2013
    Der Übergang zu meiner Präsidentschaft beim Lions Club Monschau wird in den Eifeler Nachrichten thematisiert
    Stabwechsel beim Lions Club Monschau

 

  1. 14. Februar 2013
    Noch einmal wird die Position der Wassersportler in den Eifeler Nachrichten präsentiert (bevor letztlich die Entscheidung von Trianel fällt, dass Wasserspeicherkraftwerk nicht zu bauen)
    Fakten reichen noch nicht für Entscheidung

 

2012

  1. 31. Oktober 2012
    Die Eifeler Nachrichten vermitteln sehr detailliert die differenzierte Position zum Wasserspeicherkraft der Gemeinschaft der Sportvereine am Rursee, für die ich als Sprecher fungiere
    „Wir sind keine Fundamental-Opposition“

 

  1. 05. September 2012
    NRW-Umweltminister diskutiert über Wasserspeicherkraftwerk, dokumentiert in Eifeler Nachrichten
    Umweltminister streckt der Gemeinde die Hand aus

 

  1. 18. Juli 2012
    Vize-Präsident des Lions Club Monschau – mit Aussicht, berichtet in den Eifeler Nachrichten
    Wiechmann neuer Präsident

 

  1. 23. April 2012
    Der Beginn einer ganzen Reihe von Berichten in den Eifeler Nachrichten zum Wasserspeicherkraftwerk am Rursee, das letztlich nicht gebaut wird, und in denen ich die Position der Wassersportvereine vertrete
    Pumpspeicherkraftwerk schlägt schon jetzt hohe Wellen

 

2010

  1. 04. Dezember 2010
    Zur Einführung als Schiedsmann der Gemeinde Simmerath berichten die Eifeler Nachrichten
    Fingerspitzengefühl und Geduld

 

2006

  1. 31. Januar 2006
    Als Präsident des Lions Club Dortmund Hanse darf ich bei der Präsentation eines Zoo-Führers für Sehbehinderte, den wir finanziert haben, und der mit Hilfe der Uni Dortmund erstellt wurde, dabei sein. Hermann Steiner, Verwaltungsjurist an der Uni und blind, half ebenfalls mit. Das war ein schöner Rückgriff auf alte Uni-Zeiten, berichtet in den Ruhrnachrichten
    Mit den Händen sehen

 

(128 Besuche)

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.