Geimpft<span class="rmp-archive-results-widget rmp-archive-results-widget--not-rated"><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star "></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star "></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star "></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star "></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star "></i> <span>0 (0)</span></span>

Geimpft 0 (0)

Und dann ging alles ganz schnell. Nach den bisherigen Erfahrungen in Nordrhein-Westfalen, wo die Impfquote deutlich hinter anderen Ländern hinterher hinkte, hatte ich als Anfang 70-Jähriger mit einem ersten Impftermin im Juni gerechnet. Sogar viele, uns bekannte 80-Jährige sind noch nicht erstmalig „durch“. Und anschließend sollte es „geordnet“ zugehen und zuerst die 79-Jährigen, dann die 78-Jährigen usw. aufgefordert werden. Vor zwei Tagen schrieb meine Tochter mir in der Nacht vom Samstag auf Sonntag eine SMS, die eine Pressemitteilung der Stadt Aachen enthielt mit der Nachricht,…
Weiter
Elternhilfe<span class="rmp-archive-results-widget rmp-archive-results-widget--not-rated"><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star "></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star "></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star "></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star "></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star "></i> <span>0 (0)</span></span>

Elternhilfe 0 (0)

Im Alter bekommt man ein neues Verhältnis zum Krankenhaus. Dabei kamen uns die Probleme von Kindern mit längeren Krankenhausaufenthalten besonders in den Blick. Wenn dann der Heimatort noch weiter weg ist von der Klinik, dann werden Besuche ein teilweise unüberwindbares Hindernis für die Eltern. Hier helfen die Ronald McDonald-Häuser in verschiedenen Städten, so auch in Aachen nur wenige Gehminuten von der Uniklinik der RWTH Aachen entfernt. Dort können Familien über längere Zeiträume hinweg preiswert übernachten und etwas Abstand vom Klinikalltag bekommen. Seit 1991 sind 12…
Weiter
Unerwünschte Erfahrungen – Schluss<span class="rmp-archive-results-widget "><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star rmp-icon--full-highlight"></i> <span>4.9 (9)</span></span>

Unerwünschte Erfahrungen – Schluss 4.9 (9)

Den Spezialblog zu meiner Nieren-OP (Unerwünschte Erfahrungen - abgeschlossen?!!) und den darauf folgenden Komplikationen (Unerwünschte Erfahrungen - fortgesetzt) hatte ich am 9. Januar 2020 eigentlich geschlossen. Jetzt wird er noch einmal geöffnet; denn abgeschlossen war´s ja nicht. Usw., usw. 10. Januar 2020: Entlassung aus der Klinik nach Austausch-OP der Schiene (Nr. 3), die die vernarbte Engstelle am Harnleiter zwischen Niere und Blase überbrückt. 12. Januar bis 25. Februar 2020: Immer wieder Fieber-Attacken aufgrund Harnweginfekt bis zu einer Sepsis mit 41 Grad Fieber und Notaufnahme in…
Weiter
Unerwünschte Erfahrungen – fortgesetzt!<span class="rmp-archive-results-widget "><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star rmp-icon--full-highlight"></i> <span>4.8 (4)</span></span>

Unerwünschte Erfahrungen – fortgesetzt! 4.8 (4)

Rückschlag Und die unerwünschten Erfahrungen sind noch nicht zu Ende. Nach zwei Wochen Wohlfühlen zu Hause und kontinuierlicher Steigerung der Kräfte, gab es den Rückschlag. 8. Juni 2019, Pfingstsamstag: Fieber und Druck im Nierenbereich. Notaufnahme Klinik. Ultraschall, Blutentnahme. Nach sechs Stunden "Entwarnung": Blutwerte ok, lediglich Harnwegsentzündung. Mit Antibiotikum wieder nach Hause. 11. Juni 2019, Dienstag nach Pfingsten: Fieber und Druck im Nierenbereich haben über Pfingsten zugenommen. Poliklinik Urologie. Diagnose: Flüssigkeit im Bauchraum außerhalb der Niere. Wieder zurück in ein Klinikbett. Auf ein Neues 12. Juni…
Weiter
Unerwünschte Erfahrungen – abgeschlossen?!!<span class="rmp-archive-results-widget "><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star "></i> <span>4 (1)</span></span>

Unerwünschte Erfahrungen – abgeschlossen?!! 4 (1)

Viele haben gefragt, per Mail, per Telefon: „Was ist mir Dir? Wie geht es?“ Herzlichen Dank für Euer Mitgefühl und Interesse. Dieser Beitrag musste immer wieder verlängert und auch noch mit zwei Folgebeiträgen fortgesetzt werden: Unerwünschte Erfahrungen - fortgesetzt sowie Unerwünschte Erfahrungen - Schluss. Zufallsbefund 25. April 2019: Jährliche Routineuntersuchung beim Kardiologen. Herz in Ordnung. Nebenbei Sonographie von Leber, Prostata - in Ordnung, rechte Niere - in Ordnung, linke Niere - neues Ansetzen, Verharren: „Da könnte etwas sein, vielleicht aber auch nur Schlaufe des Darms.…
Weiter