Professor Dr. Detlef Müller-Böling
0
(0)

1987

  1. Detlef Müller-Böling
    Akzeptanz der Computerunterstützung durch den Manager, in: Handbuch der modernen Datenverarbeitung, 24. Jg. 1987, Heft 138, S. 19 – 27.

 

  1. Detlef Müller-Böling
    Verspielt die Informationstechnik ihre Chancen? in: Zeitschrift für das Post- und Fernmeldewesen, 1987, H. 10, S. 4 – 8.

 

  1. Detlef Müller-Böling
    Studiums- und Berufserfahrung Dortmunder Wiso-Absolventen 1977 – 1982, in: Reinhard Bader, Werner Habel, Rolf v. Lüde, Sigrid Metz-Göckel und Eckhard Steuer (Hrsg.): Studenten im Schatten des Arbeitsmarktes – Studienwahl, Studium und Berufseinmündung zwischen Wunschtraum und Realitätssinn, Frankfurt – New York 1987, S. 222 – 224, Kurzfassung der Publikation: Studiums- und Berufserfahrungen Dortmunder Wiso-Absolventen 1977 – 1982, in: Manfred Kaiser, Reinhard Nuthmann und Heinz Stegmann (Hrsg.): Berufliche Verbleibsforschung in der Diskussion, Band 3: Hochschulabsolventen beim Übergang in den Beruf, Beiträge zur Arbeitsmarkt und Berufsforschung, Nürnberg 1985, S. 469 – 489.

 

  1. Detlef Müller-Böling
    Akzeptanz der Informationstechnik, in: ntz, 40. Jg. 1987, März, S. 156 – 157.

 

  1. Detlef Müller-Böling
    Akzeptanz neuer Informations- und Kommunikationstechniken – ein gesellschaftliches oder ein Branchenproblem? in: Standard Elektrik Lorenz AG (Hrsg.): Geschäftsbericht 1986 – Markterfolg durch partnerschaftliches Engagement, Stuttgart 1987, S. 76 – 81.

 

  1. Detlef Müller-Böling
    Computer im Büro – Zu zweit geht’s am besten, in: bild der wissenschaft, 24. Jg. 1987, März, S. 68 – 78.

 

  1. Detlef Müller-Böling und Iris Ramme
    Die Arbeit von Führungskräften – Ergebnisse von acht Intensivinterviews, Arbeitsbericht Nr. 19 des Fachgebiets Empirische Wirtschafts- und Sozialforschung der Universität Dortmund, November 1987 (40 S.).

 

  1. Detlef Müller-Böling (Hrsg.)
    Unterstützung der Arbeit von Führungs- und Fachkräften durch Mailboxen – Erste Ergebnisse von Teleinterviews mittels Electronic Mailing, Arbeitsbericht Nr. 17 des Fachgebiets Empirische Wirtschafts- und Sozialforschung der Universität Dortmund, März 1987 (148 S.).

 

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?

Klick auf einen Stern!

Durchschnittliche Bewertung: 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut mir leid, dass der Beitrag Dir nicht gefällt!

Lass mich diesen Beitrag verbessern!

Wie kann ich diesen Beitrag verbessern?

(220 Besuche)
GermanEnglish