Professor Dr. Detlef Müller-Böling

Deutsche 2.4mR Klassenvereinigung

Es ist nur 418 cm lang und 81 cm breit. Aber es ist eines der anspruchsvollsten Regattaboote, die es im Segeln gibt. Der Name 2.4mR leitet sich ab aus dem Formelergebnis, das bei jedem Boot herauskommen muss: 2,4 Meter. Es ist also eine Konstruktionsklasse, genau wie der 12mR, mit dem früher America´s Cup Regatten gesegelt wurde.

Für die Deutsche 2.4mR Klassenvereinigung habe ich Ende 2016 / Anfang 2017 eine neue Webseite geschaffen und sie in meiner Zeit als Sekretär bis Mitte Februar 2021 gehostet.

Meine Segelaktivitäten auch im 2.4mR finden sich unter Segler auf dieser Webseite.

(695 Besuche)
Bitte bewerte mit 1 bis 5 Sternen!
[0 Bewertungen, Durchschnitt 0]