Professor Dr. Detlef Müller-Böling

1989 – 1994 H-Boot GER 1129

0
(0)

Beim Besuch der Düsseldorfer Bootsausstellung 1989 überzeugte dann das neueste OL-H-Boot auf dem Stand von Eiermann so, dass wir spontan für 51.200 DM kauften.

Nach Christines Regattaausstieg im Mai 1988 segelte Julia, gerade mal 9 Jahre alt, schon wieder regelmässig als Vorschoterin mit. Ich nannte sie damals gut berlinerisch „Flitzpiepe“, weil sie richtig taff war und sagenhaft schnell um die Ecke flitzte. Damit hatte das neue Boot (und alle nachfolgenden) den Namen weg.

Insgesamt 25 Regatten wurden mit diesem Boot in Nordrhein-Westfalen auf dem Rursee, dem Baldeneysee und der Bigge gefahren.

Solange bis wir wieder einmal auf der Bootsausstellung in Düsseldorf an dem Stand von Gerd Eiermann vorbeikamen …

Zum nächsten Boot.

Zum vorigen Boot.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?

Klick auf einen Stern!

Durchschnittliche Bewertung: 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut mir leid, dass der Beitrag Dir nicht gefällt!

Lass mich diesen Beitrag verbessern!

Wie kann ich diesen Beitrag verbessern?

(68 Besuche)
GermanEnglish