Professor Dr. Detlef Müller-Böling

Wissenschaftsregionen

Wissenschaftsregionen beschäftigen mich intensiv etwa seit 2010. Sie sind das aktuellste Forschungs- und Entwicklungsfeld, das von mir behandelt wird. Die hier aufgeführten Publikationen sind vollständig und zeigen den aktuellen Stand.

Publikationen von mir und Veröffentlichungen über meine Arbeiten zu diesem Themenfeld sind hier zusammengeführt.

2016

  1. Interview
    3 ½ Fragen an …, in: DIE ZEIT – CHANCEN Brief, 25.01.2016.

 

2015

  1. Dezember 2015
    In der Dezember-Ausgabe der Zeitschrift Public Marketing wird auf den Seiten 32 bis 35 detailliert über den Masterplan Wissenschaft der Stadt Dortmund mit allen Handlungsfeldern berichtet mit besonderem Bezug auf die Kommunikationsanstrengungen in Richtung Öffentlichkeit.
    Wissenschaftsstadt Dortmund

 

  1. 23. Juli 2015
    Die Rheinische Post, Ausgabe Duisburg, zieht in der Berichterstattung nach und berichtet ebenfalls über die
    Region der Werkstoffwissenschaften

 

  1. 09. Juli 2015
    Christopher Onkelbach berichtet in der WAZ über eine neue Initiative der Universitätsallianz Ruhr zum Schwerpunkt „Materials Chain“, bei der ich zum Moderator berufen wurde.
    Ruhr-Unis schmieden Forschungsallianz

 

  1. Juli 2015
    Auch die unizet der TU Dortmund nimmt den Vortrag bei der Gesellschaft der Freunde der TU Dortmund zum Anlass zur
    Bilanz nach zwei Jahren Masterplan Wissenschaft in Dortmund

 

  1. 12. Juni 2015
    Die Ruhrnachrichten berichten über einen Vortrag bei der Gesellschaft der Freunde der TU Dortmund und stellen in der Zwischenbilanz fest: Dortmund ist auf dem Weg zur Wissenschaftsstadt
    Vielfalt und Potenzial

 

  1. 13. März 2015
    Susanne Riese greift in den Ruhrnachrichten die Resonanz des Masterplans Wissenschaft der Stadt Dortmund auf und berichten über die „Alleinstellungsmerkmale“ und die bisherigen Erfolge des Plans
    Visionär aber sehr konkret

 

2014

  1. Interview über Ziele und Stand der Umsetzung des Masterplans Wissenschaft
    „Wir haben Visionen entwickelt – aber konkrete“, in: fh-presse, Zeitung der Fachhochschule Dortmund, Dezember 2014, S. 3.

 

  1. 06. November 2014
    Nach eineinhalb Jahren gibt es mit der 1. Dortmunder Wissenschaftskonferenz ein erstes Zwischenresumé zum Masterplan Wissenschaft der Stadt Dortmund, auch von Susanne Riese in den Ruhrnachrichten unter der Überschrift
    Kooperation und Konkurrenz

 

  1. Interview von Oliver Hollenstein
    „Phrasenhaft, wolkig“. Warum Dortmund einen besseren Plan für die Zukunft seiner Hochschulen hat als Hamburg, in: DIE ZEIT, 14. August 2014, Ausgabe Hamburg.

 

2013

  1. 14. Juni 2013
    Und nun beschließt der Rat der Stadt Dortmund den Masterplan. In den Ruhrnachrichten heißt es von Gaby Kolle
    Wissenschaft in alle Köpfe

 

  1. 18. Februar 2013
    Der Masterplan ist fertig und wird der Öffentlichkeit vorgestellt. In der Westfälischen Rundschau berichtet Oliver Volkreich gleich in zwei Artikeln
    Wissenschaft in alle Köpfe 100 Ideen für Stadt der Wissenschaft
    Und auch die Ruhrwirtschaft ist wieder dabei
    100 Ideen für die Wissenschaftsstadt

 

  1. In Zusammenarbeit mit rund 120 Repräsentanten der Stadt Dortmund unter der Moderation von Detlef Müller-Böling
    Masterplan Wissenschaft Dortmund, Band 1: Ziele und Maßnahmen, Dortmund 2013 (66 S.).
    Masterplan Wissenschaft Dortmund, Band 2: Zahlen und Fakten, Dortmund 2013 (40 S.).

 

  1. Interview
    100 Maßnahmen für die Zukunft, in: news, Aktuelle Informationen aus dem TechnologieZentrum und TechnologiePark Dortmund, Februar/März 2013, 8 – 9.

 

2012

  1. 01. Dezember 2012
    Über den Fortschritt beim Masterplan Wissenschaft berichtet die Ruhrwirtschaft, das Verbandsorgan der IHK Dortmund
    Masterplan Wissenschaft: Kreative Ideen entwickelt

 

  1. 30. März 2012
    Ein „Masterplan Wissenschaft“ soll in Dortmund erarbeitet werden. Ich werde zum Moderator ernannt. Gerald Nill schreibt in der Westfälischen Rundschau
    Wissenschaft als Säule der Stadt

 

  1. Mitarbeit im Wissenschaftlichen Konsortium Bildungsbericht Ruhr unter der Leitung von Wilfried Bos
    Bildungsbericht Ruhr, herausgegeben vom Regionalverband Ruhr, Münster 2012 (266 S.)
    Anhang 1 zu Bildungsbericht Ruhr: Erprobungsfelder guter Praxis, Münster 2012 (35 S.)
    Anhang 2 zu Bildungsbericht Ruhr: Web-Tabellen und Grafiken, Münster 2012 (39 S).

 

2011

  1. Detlef Müller-Böling
    Wissenschaft an der Ruhr in der Herausfordererrolle, in: Stiftung Mercator 51 Grad, 01/2011, S 7.

 

  1. Detlef Müller-Böling, Yorck Hener, Gunvald Herdin und Sebastian Grünewald
    Erfolgsfaktoren wissenschaftlicher Metropolregionen. Analysen und Handlungsempfehlungen für das Ruhrgebiet, Essen 2011 (148 S.).

 

2005

  1. Detlef Müller-Böling
    „Universität Nordrhein-Westfalen“ – Eine Wissenschaftslandschaft im Entstehen, in: Heribert Meffert und Peer Steinbrück (Hrsg.): Trendbuch NRW – Perspektiven einer Metropolregion, Gütersloh 2005, S. 141 – 151.

1991

  1. Detlef Müller-Böling
    Leitgedanken für eine innovative Wissenschaftslandschaft aus universitärer Sicht, in: Detlef Müller-Böling, Dietrich Seibt und Udo Winand (Hrsg.): Innovations- und Technologiemanagement, Stuttgart 1991, S. 445 – 457. Wieder abgedruckt in: Fortbildungsprogramm für die Wissenschaftsverwaltung – Materialien Nr. 50: Drittmittel und An-Institute, Referate gehalten im Kurs III/29 vom 01. bis 03. April 1992 in Dortmund, Essen 1992, S. 1 – 20.

 

 

 

(184 Besuche)

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.