Professor Dr. Detlef Müller-Böling

Interviews, Diskussionen und Streitgespräche

Hier sind alle Publikationen zusammengetragen, die längere Originalpassagen von mir enthalten, also Interviews, protokollierte Podiumsdiskussionen oder sogenannte Streitgespräche, die aufgezeichnet wurden.

Gespräche mit Journalisten, die nur zu wenigen Sätzen „O-Ton“ geführt haben, oder Podiumsdiskussionen, über die nur berichtet wird, finden sich unter Publikationen über Mü-Bö.

Interviews, Diskussionen und Streitgespräche

2016

  1. Interview
    3 ½ Fragen an …, in: DIE ZEIT – CHANCEN Brief, 25.01.2016.

 

2014

  1. Interview über Ziele und Stand der Umsetzung des Masterplans Wissenschaft
    „Wir haben Visionen entwickelt – aber konkrete“, in: fh-presse, Zeitung der Fachhochschule Dortmund, Dezember 2014, S. 3.

 

  1. Interview von Oliver Hollenstein
    „Phrasenhaft, wolkig“. Warum Dortmund einen besseren Plan für die Zukunft seiner Hochschulen hat als Hamburg, in: DIE ZEIT, 14. August 2014, Ausgabe Hamburg.

 

2013

  1. Interview
    100 Maßnahmen für die Zukunft, in: news, Aktuelle Informationen aus dem TechnologieZentrum und TechnologiePark Dortmund, Februar/März 2013, 8 – 9.

 

2011

  1. Interview von Christina Lorrai
    Keine Bange vor dem Studium: informieren, anschauen, testen! Was KölnAlumnus Detlef Müller-Böling angehenden Studenten rät, in: Kölner Universitätszeitung, November 2011.

 

2010

  1. …und Gedanken mit Detlef Müller-Böling, in: University Journal, 11. Jg. 2010, Oktober/November, S. 34.

 

2009

  1. Interview von Amory Burchard
    „Die Privatunis gehören nicht zur Elite“ – Detlef Müller-Böling rät der Wirtschaft, an staatlichen Universitäten zu investieren – und kritisiert die von der Insolvenz bedrohte Privathochschulen Witten-Herdecke, in: Tagespiegel, 9. Januar 2009.

 

2008

  1. Interview von Kate Maleike
    „Das ist die ganz große, nationale Herausforderung“, CHE-Leiter Müller-Böling zum Abschied: Der Hochschulpakt II muss jetzt ausfinanziert werden, in: Campus&Karriere, Deutschlandfunk, 23.Juli 2008.

 

  1. Streitgespräch unter Moderation von Martin Spiewak
    Wie nützlich sind Rankings? Michael Hartmann und Richard Münch zählen zu den profiliertesten Kritikern von Hochschulrankings. Detlef Müller-Böling verantwortet in Kooperation mit der ZEIT das wichtigste. Ein Streitgespräch, in: DIE ZEIT, 21. Mai 2008, S. 65 – 66.

 

  1. Teilnehmer der Podiumsdiskussion unter Leitung von Christiane Gaethgens
    Von der Systemakkreditierung zum umfassenden Hochschulmanagement
    , in: Hochschulrektorenkonferenz (Hrsg.): Aktuelle Themen der Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung: Systemakkreditierung – Rankings – Learning Outcomes, Beiträge zu einer Veranstaltung des Projekts Qualitätsmanagement der Hochschulrektorenkonferenz am 5./6.11.2007 in Bonn, Beiträge zur Hochschulpolitik 6/2008, Bonn Juli 2008, S. 9 – 37.

 

2007

  1. Vor drei Jahren blickten die Studentenwerke und das Centrum für Hochschulentwicklung gemeinsam in die Zukunft. Das DSW-Journal fragte den CHE-Chef, was sich getan hat
    „Wir befinden uns in einem Veränderungsprozess“, in: DSW-Journal – Magazin des Deutschen Studentenwerks, Heft 3, November 2007, S. 10 – 13.

 

  1. Gespräch zwischen Schulsenator Jürgen Zöllner und Ökonom Detlef Müller-Böling über gerechtere Bildung, die Zukunft der Hauptschulen und unfähige Lehrer unter Moderation von Andreas Grosse-Halbuer
    „Versprechen einlösen“, in: Wirtschaftswoche, 02. Juli 2007, S. 28 – 31.

 

  1. Streitgespräch: Detlef Müller-Böling, Leiter des CHE, und Andreas Keller, Vorstandsmitglied der GEW, diskutieren über die Finanzierung und die richtige Verfassung der deutschen Hochschulen,
    Wie unternehmerisch soll die Hochschule sein? in: Mitbestimmung – Magazin der Hans-Böckler-Stiftung, April 2007, S. 16 – 21.

 

  1. Interview von Matthias Korfmann
    Westfalens Hochschulen sind mittelmäßig, in Westfälische Rundschau, 19. Februar 2007.

 

2006

  1. 21 Fragen an… Detlef Müller-Böling, in high potential, Dezember 2006.

 

  1. Interview von Bettina Reicher
    Das ist ja alles nicht gottgewollt, in: Der Standard, Mai 2006, S. A 15.

 

  1. Podiumsdiskussion unter Moderation von Detlef Müller-Böling
    Diskussionsrunde III „Unternehmen Hochschule“, in: Hochschulrektorenkonferenz (Hrsg.): Finanzierung der Hochschulen – Finanzierung der Zukunft, HRK-Jahresversammlung 2005, München 2. – 3. Mai 2005 Beiträge zur Hochschulpolitik 2/2006, S. 120 – 174.

 

  1. Teilnehmer einer Podiumsdiskussion unter der Leitung von Manfred Erhard
    Hochschule 2012, in: Landesregierung Baden-Württemberg (Hrsg.): Dokumentation Hochschule 2012 – Kongress der Landesregierung, 23. Februar 2006.

 

  1. Interview
    Falsche Illusion von Gleichheit der Unis, in: Mitteldeutsche Zeitung , 26. Januar 2006.

 

2005

  1. Interview von Christopher Onkelbach
    Das gedrittelte Hochschulland, in: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 15. November 2005.

 

  1. Interview von Kathrin Meier-Rust
    Die guten Punkte sammeln sich in St. Gallen, in: Neue Zürcher Zeitung am Sonntag, 22. Mai 2005. S. 78 – 79.

 

  1. Interview von Christopher Mohr
    Bloßes Umtopfen reicht nicht, in: Handelsblatt, 4. März 2005.

 

2004

  1. Interview von Dominik Wierum und Michael Klatt
    Der Föderalismus fördert den Wettbewerb, in: InFormation – Ausbildung und Qualifizierung bei DaimlerChrysler, September 2004, 3 – 6.

 

  1. Sagen Sie mal, Herr Müller-Böling …müssen kluge Deutsche noch auswandern? In: Manager Magazin, August 2004, S. 84.

 

  1. Antwort auf die Frage von Martin Spiewak
    Wie viel werden Studenten für ein Semester an einer deutschen Universität bezahlen müssen? in: DIE ZEIT, 15. Januar 2004.

 

  1. Gespräch mit dem Hochschulexperten Müller-Böling, geführt von Markus Grill und Doris Schneyink
    Wir sind besser als wir jammern, Warum deutsche Unis gut sind und woran es ihnen dennoch mangelt, in: stern, 15 Januar 2004, S. 58 – 59.

 

2003

  1. Diskussionsleitung Detlef Müller-Böling
    Studienqualität gestalten – Neue Wege der Studienfinanzierung, München 27. und 28. März 2003.

 

  1. Summary von Karl-Heinz Reith
    Kontrovers – Ein Streitgespräch um Studiengebühren und Studienkonten zwischen Jürgen Zöllner und Detlef Müller-Böling, in: Köhler, Gert; Quaißer, Gunter (Hrsg.): Bildung – Ware oder öffentliches Gut? Über die Finanzierung von Bildung und Wissenschaft. Dokumentation der 22. GEW-Sommerschule, Frankfurt/M. 2003, S. 21 – 22.

 

2002

  1. Fragen zur Auswahl von Studierenden durch Tests von Christiane Krüger
    Stehen am Anfang, in: DUZ – Deutsche Universitätszeitung, 25. Oktober 2002.

 

2000

  1. Interview von Torsten Harmsen
    Das Geld folgt den Studenten, in: Berliner Zeitung, 17. April 2000.

 

  1. Interview mit Martin Thurau
    „Die TU ist zwei Jahre voraus“, in: Süddeutsche Zeitung, 17. Februar 2000, S. L4.

 

1999

  1. Interview mit Anke-Sophie Meyer
    Weniger Bürokratie, mehr Unabhängigkeit, in: Berliner Morgenpost, 15. Februar 1999.

 

  1. Antworten auf
    Fragen über Gott und die Welt, in: Forschung & Lehre, 1999, Heft 4, S. 224.

 

  1. Interview von Catrin Boldebuck
    Qualität ist meßbar, in: start – Der Studienführer von stern, start und CHE, 2/1999, S. 22 – 23.

 

  1. Impulsreferat und Moderation der Podiumsdiskussion von Detlef Müller-Böling
    Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement – ein Weg zur Verbesserung von Forschung und Lehre?, in: Hochschulrektorenkonferenz (Hrsg.): Qualität an Hochschulen, Beiträge zur Hochschulpolitik 1/1999, S. 93 – 135.

 

1997

  1. Ein Gespräch mit dem Hochschulexperten Detlef Müller-Böling von Imke Henkel
    Novelle tut not, in: DIE ZEIT, 25. Juli 1997, S. 40.

 

  1. Diskussionsleitung und Resümee durch Detlef Müller-Böling der Tagung
    Hochschulen und Öffentlichkeit, in: Hochschulrektorenkonferenz (Hrsg.): Hochschulen und Öffentlichkeit, Seminar der Hochschulrektorenkonferenz, Heidelberg, 27. Mai 1997 durchgeführt mit Unterstützung des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft, in: Hochschulrektorenkonferenz (Hrsg.): Beiträge zur Hochschulpolitik 7/1997.

 

  1. Teilnehmer der Podiumsdiskussion
    Qualitätsentwicklung an Hochschulen – Ein Weg aus der bildungspolitischen Defensive, in: Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft (Hrsg.): Qualitätsentwicklung in einem differenzierten Hochschulsystem, Wissenschaftszentrum Bonn, 9. Januar 1997, S. 223 – 224, 233.

 

1996

  1. Interview von Jürgen Amendt
    Tests vor dem Studium? In: Neues Deutschland, 2. August 1996

 

  1. Zwischenfrage an Detlef Müller-Böling
    Sollten die Hochschulen nicht jeden nehmen?, in Süddeutsche Zeitung, 22. Juni 1996, S. 31.

 

1994

  1. Teilnehmer eines Forums
    Die Ambivalenz der Nähe – Alle reden von Europa, kommen wir uns wirklich näher?, DUZ-Forum, Deutsche Universitätszeitung, 1994, Heft 24, S. 14 – 18.

 

  1. Interview mit Rektor Detlef Müller-Böling
    „Leichen habe ich nicht im Keller…“, Interview mit Sigrun Müller-Gerbes, Lorenz Redicker und Carsten von Nahmen, in: InDopendent, Campus-Zeitung für Dortmund, Nr. 38, 26.4. – 9.5.1994, S. 10 – 11.

 

1993

  1. Interview mit Rektor Detlef Müller-Böling
    25 Jahre Universität Dortmund, in: Transferbrief Dortmund-Unna-Hamm, Nr. 4 1993, S. 3.

 

  1. Interview von Frank Bußmann mit Rektor Detlef Müller-Böling zu 25 Jahre Uni Do
    Im Jubiläumsjahr nicht über Mangel lamentieren, in: Westfälische Rundschau, November 1993.

 

  1. Teilnehmer und Eingangsstatement der Podiumsdiskussion
    Wissenschaftsmarketing, in: Engelhardt, Werner H.; König, Josef; Nietiedt, Thomas (Hrsg.) Wissenschaftsmarketing, Hochschule und Region im Umbruch, Bochum 1993, S. 131 – 166.

 

1992

  1. Interview mit Rektor Detlef Müller-Böling
    Die Guten ins Töpfchen …, in: Indopendent, Nummer 23, 15. Dezember 1992, S. 3.

 

  1. Podiumsdiskussion moderiert von Detlef Müller-Böling
    Forschungsstandort Deutschland, in: Zeidler, Gerhard (Hrsg.): Leitbilder für Wissenschaft und Praxis, Nr. 4 der Reihe der SEL-Stiftung für technische und wirtschaftliche Kommunikationsforschung im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, 1992. S. 38 – 49.

 

  1. Interview mit Detlef Müller-Böling
    Der Mittelstand Ost wird noch 10 Jahre brauchen, in: Die Wirtschaft, 2. Juli 1992, S. 3.

 

  1. Teilnehmer einer Gesprächsrunde des Bundesverband der deutschen Industrie e.V.
    Management in Wissenschaft und Forschung, Dokumentation eines BDI-Hochschulgesprächs am 24. Juni 1992, Köln 1992.

 

1991

  1. Interview mit Uni-Rektor Detlef Müller-Böling
    Weltmeister an der UniDo, in: Ruhrnachrichten 1. Oktober 1991.

 

  1. Interview mit Uni-Rektor Detlef Müller-Böling
    Kontakte zur Wirtschaft sind noch ausbaufähig, in: Transferbrief Dortmund-Unna-Hamm, Nr. 2 1991, S. 13.

 

1990

  1. Nach 100 Tagen im Rektoramt interviewt von Bernhard Schaub
    Zur Sache gefragt, in: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 4. August 1990.

 

1986

  1. Protokoll einer Diskussion zu
    Grenzen von Mensch und Technik 1 und Grenzen von Mensch und Technik 2, in: Rauch, Wolf: Diskussionsprotokoll – Zusammenwirken von Mensch und Technik, Nr. 3 der Reihe der SEL-Stiftung für technische und wirtschaftliche Kommunikationsforschung im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, 1986, S. 10 – 43.

 

 

 

(176 Besuche)

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.