Professor Dr. Detlef Müller-Böling

Interviews, Diskussionen und Streitgespräche

0
(0)

Hier sind alle Publikationen zusammengetragen, die längere Originalpassagen von mir enthalten, also Interviews, protokollierte Podiumsdiskussionen oder sogenannte Streitgespräche, die aufgezeichnet wurden.

Gespräche mit Journalisten, die nur zu wenigen Sätzen „O-Ton“ geführt haben, oder Podiumsdiskussionen, über die nur berichtet wird, finden sich unter Publikationen über Mü-Bö.

Interviews, Diskussionen und Streitgespräche

2016

  1. Interview
    3 ½ Fragen an …, in: DIE ZEIT – CHANCEN Brief, 25.01.2016.

2014

  1. Interview über Ziele und Stand der Umsetzung des Masterplans Wissenschaft
    „Wir haben Visionen entwickelt – aber konkrete“, in: fh-presse, Zeitung der Fachhochschule Dortmund, Dezember 2014, S. 3.
  1. Interview von Oliver Hollenstein
    „Phrasenhaft, wolkig“. Warum Dortmund einen besseren Plan für die Zukunft seiner Hochschulen hat als Hamburg, in: DIE ZEIT, 14. August 2014, Ausgabe Hamburg.

2013

  1. Interview
    100 Maßnahmen für die Zukunft, in: news, Aktuelle Informationen aus dem TechnologieZentrum und TechnologiePark Dortmund, Februar/März 2013, 8 – 9.

2011

  1. Interview von Christina Lorrai
    Keine Bange vor dem Studium: informieren, anschauen, testen! Was KölnAlumnus Detlef Müller-Böling angehenden Studenten rät, in: Kölner Universitätszeitung, November 2011.

2010

  1. …und Gedanken mit Detlef Müller-Böling, in: University Journal, 11. Jg. 2010, Oktober/November, S. 34.

2009

  1. Interview von Amory Burchard
    „Die Privatunis gehören nicht zur Elite“ – Detlef Müller-Böling rät der Wirtschaft, an staatlichen Universitäten zu investieren – und kritisiert die von der Insolvenz bedrohte Privathochschulen Witten-Herdecke, in: Tagespiegel, 9. Januar 2009.
  1. Interview von Daniel A. Schacht
    Das Flaggschiff der Privaten darf nicht sinken, in: Hannoversche Allgemeine Zeitung, 5. Januar 2009.

2008

  1. Interview von Kate Maleike
    „Das ist die ganz große, nationale Herausforderung“, CHE-Leiter Müller-Böling zum Abschied: Der Hochschulpakt II muss jetzt ausfinanziert werden, in: Campus&Karriere, Deutschlandfunk, 23.Juli 2008.
  1. Streitgespräch unter Moderation von Martin Spiewak
    Wie nützlich sind Rankings? Michael Hartmann und Richard Münch zählen zu den profiliertesten Kritikern von Hochschulrankings. Detlef Müller-Böling verantwortet in Kooperation mit der ZEIT das wichtigste. Ein Streitgespräch, in: DIE ZEIT, 21. Mai 2008, S. 65 – 66.
  1. Teilnehmer der Podiumsdiskussion unter Leitung von Christiane Gaethgens
    Von der Systemakkreditierung zum umfassenden Hochschulmanagement
    , in: Hochschulrektorenkonferenz (Hrsg.): Aktuelle Themen der Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung: Systemakkreditierung – Rankings – Learning Outcomes, Beiträge zu einer Veranstaltung des Projekts Qualitätsmanagement der Hochschulrektorenkonferenz am 5./6.11.2007 in Bonn, Beiträge zur Hochschulpolitik 6/2008, Bonn Juli 2008, S. 9 – 37.

2007

  1. Vor drei Jahren blickten die Studentenwerke und das Centrum für Hochschulentwicklung gemeinsam in die Zukunft. Das DSW-Journal fragte den CHE-Chef, was sich getan hat
    „Wir befinden uns in einem Veränderungsprozess“, in: DSW-Journal – Magazin des Deutschen Studentenwerks, Heft 3, November 2007, S. 10 – 13.
  1. Gespräch zwischen Schulsenator Jürgen Zöllner und Ökonom Detlef Müller-Böling über gerechtere Bildung, die Zukunft der Hauptschulen und unfähige Lehrer unter Moderation von Andreas Grosse-Halbuer
    „Versprechen einlösen“, in: Wirtschaftswoche, 02. Juli 2007, S. 28 – 31.
  1. Streitgespräch: Detlef Müller-Böling, Leiter des CHE, und Andreas Keller, Vorstandsmitglied der GEW, diskutieren über die Finanzierung und die richtige Verfassung der deutschen Hochschulen,
    Wie unternehmerisch soll die Hochschule sein? in: Mitbestimmung – Magazin der Hans-Böckler-Stiftung, April 2007, S. 16 – 21.
  1. Interview von Matthias Korfmann
    Westfalens Hochschulen sind mittelmäßig, in Westfälische Rundschau, 19. Februar 2007.

2006

  1. 21 Fragen an… Detlef Müller-Böling, in high potential, Dezember 2006.
  1. Interview von Bettina Reicher
    Das ist ja alles nicht gottgewollt, in: Der Standard, Mai 2006, S. A 15.
  1. Podiumsdiskussion unter Moderation von Detlef Müller-Böling
    Diskussionsrunde III „Unternehmen Hochschule“, in: Hochschulrektorenkonferenz (Hrsg.): Finanzierung der Hochschulen – Finanzierung der Zukunft, HRK-Jahresversammlung 2005, München 2. – 3. Mai 2005 Beiträge zur Hochschulpolitik 2/2006, S. 120 – 174.
  1. Teilnehmer einer Podiumsdiskussion unter der Leitung von Manfred Erhard
    Hochschule 2012, in: Landesregierung Baden-Württemberg (Hrsg.): Dokumentation Hochschule 2012 – Kongress der Landesregierung, 23. Februar 2006.
  1. Interview
    Falsche Illusion von Gleichheit der Unis, in: Mitteldeutsche Zeitung , 26. Januar 2006.

2005

  1. Interview von Christopher Onkelbach
    Das gedrittelte Hochschulland, in: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 15. November 2005.
  1. Interview von Kathrin Meier-Rust
    Die guten Punkte sammeln sich in St. Gallen, in: Neue Zürcher Zeitung am Sonntag, 22. Mai 2005. S. 78 – 79.
  1. Interview von Christopher Mohr
    Bloßes Umtopfen reicht nicht, in: Handelsblatt, 4. März 2005.

2004

  1. Interview von Dominik Wierum und Michael Klatt
    Der Föderalismus fördert den Wettbewerb, in: InFormation – Ausbildung und Qualifizierung bei DaimlerChrysler, September 2004, 3 – 6.
  1. Sagen Sie mal, Herr Müller-Böling …müssen kluge Deutsche noch auswandern? In: Manager Magazin, August 2004, S. 84.
  1. Antwort auf die Frage von Martin Spiewak
    Wie viel werden Studenten für ein Semester an einer deutschen Universität bezahlen müssen? in: DIE ZEIT, 15. Januar 2004.
  1. Gespräch mit dem Hochschulexperten Müller-Böling, geführt von Markus Grill und Doris Schneyink
    Wir sind besser als wir jammern, Warum deutsche Unis gut sind und woran es ihnen dennoch mangelt, in: stern, 15 Januar 2004, S. 58 – 59.

2003

  1. Diskussionsleitung Detlef Müller-Böling
    Studienqualität gestalten – Neue Wege der Studienfinanzierung, München 27. und 28. März 2003.
  1. Summary von Karl-Heinz Reith
    Kontrovers – Ein Streitgespräch um Studiengebühren und Studienkonten zwischen Jürgen Zöllner und Detlef Müller-Böling, in: Köhler, Gert; Quaißer, Gunter (Hrsg.): Bildung – Ware oder öffentliches Gut? Über die Finanzierung von Bildung und Wissenschaft. Dokumentation der 22. GEW-Sommerschule, Frankfurt/M. 2003, S. 21 – 22.

2002

  1. Fragen zur Auswahl von Studierenden durch Tests von Christiane Krüger
    Stehen am Anfang, in: DUZ – Deutsche Universitätszeitung, 25. Oktober 2002.

2000

  1. Interview von Torsten Harmsen
    Das Geld folgt den Studenten, in: Berliner Zeitung, 17. April 2000.
  1. Interview mit Martin Thurau
    „Die TU ist zwei Jahre voraus“, in: Süddeutsche Zeitung, 17. Februar 2000, S. L4.

1999

  1. Interview mit Anke-Sophie Meyer
    Weniger Bürokratie, mehr Unabhängigkeit, in: Berliner Morgenpost, 15. Februar 1999.
  1. Antworten auf
    Fragen über Gott und die Welt, in: Forschung & Lehre, 1999, Heft 4, S. 224.
  1. Interview von Catrin Boldebuck
    Qualität ist meßbar, in: start – Der Studienführer von stern, start und CHE, 2/1999, S. 22 – 23.
  1. Impulsreferat und Moderation der Podiumsdiskussion von Detlef Müller-Böling
    Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement – ein Weg zur Verbesserung von Forschung und Lehre?, in: Hochschulrektorenkonferenz (Hrsg.): Qualität an Hochschulen, Beiträge zur Hochschulpolitik 1/1999, S. 93 – 135.

1997

  1. Ein Gespräch mit dem Hochschulexperten Detlef Müller-Böling von Imke Henkel
    Novelle tut not, in: DIE ZEIT, 25. Juli 1997, S. 40.
  1. Diskussionsleitung und Resümee durch Detlef Müller-Böling der Tagung
    Hochschulen und Öffentlichkeit, in: Hochschulrektorenkonferenz (Hrsg.): Hochschulen und Öffentlichkeit, Seminar der Hochschulrektorenkonferenz, Heidelberg, 27. Mai 1997 durchgeführt mit Unterstützung des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft, in: Hochschulrektorenkonferenz (Hrsg.): Beiträge zur Hochschulpolitik 7/1997.
  1. Teilnehmer der Podiumsdiskussion
    Qualitätsentwicklung an Hochschulen – Ein Weg aus der bildungspolitischen Defensive, in: Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft (Hrsg.): Qualitätsentwicklung in einem differenzierten Hochschulsystem, Wissenschaftszentrum Bonn, 9. Januar 1997, S. 223 – 224, 233.

1996

  1. Interview von Jürgen Amendt
    Tests vor dem Studium? In: Neues Deutschland, 2. August 1996
  1. Zwischenfrage an Detlef Müller-Böling
    Sollten die Hochschulen nicht jeden nehmen?, in Süddeutsche Zeitung, 22. Juni 1996, S. 31.

1994

  1. Teilnehmer eines Forums
    Die Ambivalenz der Nähe – Alle reden von Europa, kommen wir uns wirklich näher?, DUZ-Forum, Deutsche Universitätszeitung, 1994, Heft 24, S. 14 – 18.
  1. Interview mit Rektor Detlef Müller-Böling
    „Leichen habe ich nicht im Keller…“, Interview mit Sigrun Müller-Gerbes, Lorenz Redicker und Carsten von Nahmen, in: InDopendent, Campus-Zeitung für Dortmund, Nr. 38, 26.4. – 9.5.1994, S. 10 – 11.

1993

  1. Interview mit Rektor Detlef Müller-Böling
    25 Jahre Universität Dortmund, in: Transferbrief Dortmund-Unna-Hamm, Nr. 4 1993, S. 3.
  1. Interview von Frank Bußmann mit Rektor Detlef Müller-Böling zu 25 Jahre Uni Do
    Im Jubiläumsjahr nicht über Mangel lamentieren, in: Westfälische Rundschau, November 1993.
  1. Teilnehmer und Eingangsstatement der Podiumsdiskussion
    Wissenschaftsmarketing, in: Engelhardt, Werner H.; König, Josef; Nietiedt, Thomas (Hrsg.) Wissenschaftsmarketing, Hochschule und Region im Umbruch, Bochum 1993, S. 131 – 166.

1992

  1. Interview mit Rektor Detlef Müller-Böling
    Die Guten ins Töpfchen …, in: Indopendent, Nummer 23, 15. Dezember 1992, S. 3.
  1. Podiumsdiskussion moderiert von Detlef Müller-Böling
    Forschungsstandort Deutschland, in: Zeidler, Gerhard (Hrsg.): Leitbilder für Wissenschaft und Praxis, Nr. 4 der Reihe der SEL-Stiftung für technische und wirtschaftliche Kommunikationsforschung im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, 1992. S. 38 – 49.
  1. Interview mit Detlef Müller-Böling
    Der Mittelstand Ost wird noch 10 Jahre brauchen, in: Die Wirtschaft, 2. Juli 1992, S. 3.
  1. Teilnehmer einer Gesprächsrunde des Bundesverband der deutschen Industrie e.V.
    Management in Wissenschaft und Forschung, Dokumentation eines BDI-Hochschulgesprächs am 24. Juni 1992, Köln 1992.

1991

  1. Interview mit Uni-Rektor Detlef Müller-Böling
    Weltmeister an der UniDo, in: Ruhrnachrichten 1. Oktober 1991.
  1. Interview mit Uni-Rektor Detlef Müller-Böling
    Kontakte zur Wirtschaft sind noch ausbaufähig, in: Transferbrief Dortmund-Unna-Hamm, Nr. 2 1991, S. 13.

1990

  1. Nach 100 Tagen im Rektoramt interviewt von Bernhard Schaub
    Zur Sache gefragt, in: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 4. August 1990.

1989

  1. Interview
    Unternehmerisches Handeln auf allen Bildungsebenen fördern, in: sb-Artikel, Dezember 1989, S. 45 – 47.

1986

  1. Protokoll einer Diskussion zu
    Grenzen von Mensch und Technik 1 und Grenzen von Mensch und Technik 2, in: Rauch, Wolf: Diskussionsprotokoll – Zusammenwirken von Mensch und Technik, Nr. 3 der Reihe der SEL-Stiftung für technische und wirtschaftliche Kommunikationsforschung im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, 1986, S. 10 – 43.

Gefällt Dir der Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung: 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

(254 Besuche)

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.