Professor Dr. Detlef Müller-Böling

Bayerische Meisterschaft gewonnen

 

Und da ist sie wieder: zum zweiten Mal gewinne ich die Bayerische Landesmeisterschaft im 2.4mR. Aber das war kein Spaziergang. 9 Wettfahrten sahen sechs verschiedene Sieger. Das lag nicht am Würfelwind – Wettfahrtleiter Kai Schreiber hatte die Bahn jeweils optimal im Griff – es lag vielmehr am Teilnehmerfeld mit gleich hohem Niveau. Dabei zeigte sich, wer den Start gewann, lag meistens auch am Schluss vorne.

 

Der erste Tag mit zwei Wettfahrten war der Tag von Jörg Feder, der urplötzlich

19.05.12, 17:44

beladener Bayernmeister

seine Leichtwindfähigkeiten herausholte, und beide Wettfahrten gewann. Am nächsten Tag hielt er dann aber nicht mehr so gut mit und Christian Bodler zeigte auf seinem Heimatrevier, woher der Wind weht. Am Ende des zweiten Tages war ich mit ihm punktgleich auf dem 1. Platz. Der dritte Tag mußte es bringen. Ich startete gut, lag in Führung, da blieb der Wind weg: Abschuss. Nach einer Stunde setzte ein schöner Wind mit 3 Beaufort ein. Erneuter sehr guter Start, ich gewinne die Wettfahrt, Christian wird 3. Als ich in der darauffolgenden Wettfahrt 3. werde und er 6., war die Sache so gut wie klar. Im letzten Lauf genügte mir ein 4. Platz. Christian wurde allerdings – punktgleich – noch von Daniel Bina aus Tschechien auf den 3. Gesamtrang gesegelt, der die letzten beiden Wettfahrten jeweils vor dem wieder erstarkten Jörg Feder gewann.

Der Chiemsee zeigte sich von seiner besten Seite. Während die Luft am Donnerstag noch max. 8 Grad warm war, zeigte das Thermometer am Freitag bereits 14 Grad und am Samstag locker über 20. Die Mitglieder des veranstaltendes Segelclub Prien am Chiemsee, die am Donnerstagabend auch ihr neues Clubhaus feierlich mit viel Lokalprominenz einweihten, übertrafen sich erneut in Sachen Gastfreundschaft. Frühstück, Kaffee und Kuchen und natürlich Schweinsbraten – wer da nicht zunahm war selber schuld. Danke Euch allen!

 

Ergebnisse im Detail

 

 

(764 Besuche)

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.