Professor Dr. Detlef Müller-Böling

Dritte + vierte Wettfahrt

Schöner Segeltag

Sonne und 10 bis 12 Knoten Wind aus Südost, so gestaltete sich der 2. Wettfahrttag. In der Dritten Wettfahrt starte ich unkonventionell aber wirkungsvoll, die Startkreuz läuft gut. Ich bin 9. am ersten Fass, 12. am zweiten, dann geht es aber bergab. Auf der zweiten Kreuz verliere ich 8 Plätze und auf der dritten dann noch einmal 6. Ergebnis also 26.

Im vierten Lauf starte ich sehr schlecht, komme nicht frei und bin unter den Dreissigern an der ersten Tonne. Dann gelingen mir zwei recht gute Kreuzgänge und ich werde 19. Im Gesamtklassement macht das zur Zeit den 18. Rang. Nicht grandios, aber auch nicht schlecht.

Lasse segelt wirklich Weltklasse und ist Gesamt 5. nach diesem Tag, während Heiko mit einem 24. im vierten Lauf abgefallen ist, und jetzt 11. ist.

Sieben Wettfahrten liegen aber noch vor uns. Da kann noch viel passieren, im Guten wie im Schlechten.

(524 Besuche)

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.