Professor Dr. Detlef Müller-Böling

Nach Süd nun Nord

Nevellüücht-Regatta, so heißt die Wettfahrt, die der Plauer Haie e.V. zum Abschluss der Saison für die 2.4mR mit viel Engagement und Einsatz ausrichtete. Getreu dem Namen konnte  man denn auch die Luvtonne im Nebeldunst kaum ausmachen, als wir am Samstag insgesamt vier Wettfahrten auf dem Plauer See absolvierten. Nach einem Sturm in der Nacht stand auch noch eine ziemliche Welle auf der Bahn, aber mit sehr gleichmäßigen 4 Windstärken war es Segeln vom Feinsten. Und es wurde ein sehr fairer harter Wettkampf mit Stefan Klötzing. Zwei mal gewann er, zweimal hatte ich die Bugspitze vorn.

Der Sonntag musste die Entscheidung bringen. Der Wind hatte deutlich abgeflaut. Nach etwas schlechterem Start gewinne ich dennoch die Startkreuz und kann auch vor Wind meinen Vorsprung auf rund 30 m auf der linken Seite ausbauen, während Stefan nach rechts fährt. In Lee ist ein Tor aufgebaut, wobei die Tonnen sehr weit auseinander liegen und wie sich beim Näherkommen herausstellt, das linke Fass etwa vier Bootslängen weiter weg liegt. Dadurch gewinnt Stefan, die Wettfahrt und auch die Serie, wieder nur mit einem Wimpernschlag; denn eine sechste Wettfahrt kommt wegen Windmangels nicht mehr zustande. Eine tolle sportliche Auseinandersetzung unter Freunden, wobei das Glück dem Tüchtigen hold war. Stefan, Du bist eine tolle Regatta gesegelt!

Mir blieb der Sieg in der Behindertenwertung und die zweite Landesmeisterschaft in diesem Jahr. Nach dem Süden mit Bayern nun auch der Norden mit Mecklenburg-Vorpommern. So viel goldene Medaillen war selten.

image

Noch mal Medaille – gülden

(112 Besuche)

Kommentare (3)

  1. JAJA

    Herzlichen Glückwunsch! Aber der Stefan wird ja wirklich gefährlich 🙂

    Antworten
  2. Der Vorstand des YCR

    Lieber Detlef,

    der Vorstand des Yacht Club Rursee e. V. gratuliert Dir ganz herzlich zu Deinem neuesten Sieg und freut sich, dass Deine Erfolgsserie nicht abreist. Herzlichen Grüße

    Für den Vorstand

    Gisela Meurer

    Antworten
  3. Yoshi

    Herzlich Glückwunsch,
    du legst ja ne tolle Serie hin um so mehr vermiss ich dich ; )
    Ich wünsch ein frohes fest und eine guten Start ins neue Jahr.

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.