Professor Dr. Detlef Müller-Böling

Warnemünder Woche

Ein schönes Erlebnis war die diesjährige Warnemünder Woche, an der zum zweiten Mal 2.4er teilnahmen. Aufgrund einiger Ausfälle waren es etwas weniger als die 23 gemeldeten Boote, aber 21 waren dann doch am Start. Und entgegen dem Wettertrend in ganz Deutschland hatten wir es gut getroffen.

© Pepe Hartmann: Flitzpiepchen im Infight

 

Surf auf der Welle zeigte meine Logge 7,6 Knoten, ein irres Gefühl. Und auf der Kreuz fragte ich mich, warum ich morgens im Hotel geduscht hatte. Ansonsten war ich immer in der Spitzengruppe drin oder hart dran. Zwei zweite Plätze, zwei Vierte, zwei Fünfte und zwei Siebte belegen das.

Erster wurde überlegen Lasse Klötzing, Berlin, der eine tolle Serie segelte, vor Niels Ulstrup und Jens Als Andersen, beide aus Dänemark, sowie Daniel Bina aus Tschechien.

Eine sehr schöne Regatta, wenn denn im nächsten Jahr die Stegplätze auch noch für 2.4er geeignet sind.

 

 

 

 

 

(1.187 Besuche)

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.