Professor Dr. Detlef Müller-Böling

2. Tag WM: Achterbahn

2013_09_10 Start

Start

Eigentlich war es ganz annehmbar heute. Nur noch 3 Bf, weiterhin stark drehend. Mir gelingt ein 32. und 34., nicht überragend, aber akzeptabel. In der sechsten Wettfahrt dann segele ich eine gute zweite Kreuz, bekomme aber das Luvfass nicht, bleibe vor der Tonne stehen und gut 25 Boote (!) gehen an mir vorbei. Natürlich mein Fehler, nicht genug vorausgedacht und zu viel Risiko eingegangen. Das wird mit einem 48. bestraft. Da war Frust pur angesagt.

Insgesamt ergibt das den 51. Rang. Das Ziel, in die erste Hälfte zu kommen (bei 75 Startern wäre das mindestens Platz 37), ist noch weit entfernt. Aber erst ist die Hälfte der WM rum.  Morgen sollen noch 4 und Freitag 2 Wettfahrten gesegelt werden.

Lasse Klötzing ist mittlerweile mit dem 36. Gesamtrang in der Spur, nachdem er das geliehene Boot mehrfach reparieren musste und zwei Wettfahrten gestern nicht dabei war. Stefan Klötzing segelt überwiegend konstant und ist 40.

 

(79 Besuche)

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.