Professor Dr. Detlef Müller-Böling

So kann’s weiter gehen

Der erste Tag der deutschen Meisterschaft brachte – wie immer am Chiemsee: warten. Erst gegen 13.30 Uhr durften wir auf die Bahn, die dann vor Bernau ausgelegt wurde. Es wehte mit 6 – 8 Knoten und wir konnten die ersten drei Wettfahrten schaffen.

Mit zwei 2.  und einem 1. Platz liegen wir in der Gesamtwertung vorne. Aber alles ist noch sehr knapp und die nächsten Tage werden noch richtig spannend.

 

(75 Besuche)

Kommentar (1)

  1. JAJA

    Klasse, wir freuen uns für Euch. Wir drücke weiter die Daumen!

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.