Professor Dr. Detlef Müller-Böling

Zu seinen Lieblingsthemen zählt die Darstellung der Universität in der Öffentlichkeit, und die Entwicklung eines Logos lag ihm sehr am Herzen. Das vorhandene Logo, seinerzeit entwickelt von Studenten des Faches Raumplanung war überarbeitungswürdig. Klaus Neuvians, ein Mann der Tat, nahm sich kurzerhand des Problems an und kopierte seine Version des Logos auf den Einschreibebogen. Die dritte und bis ins Jahr 2008 andauernde Version des Logos entstand unter persönlicher Mitwirkung von Müller-Böling – mit dem Resultat, dass die Verwaltung den Vorschlag machte, zunächst alle alten Briefbögen aufzubrauchen. Müller-Böling regelte dies auf die ihm eigene Weise: Briefe wurden von ihm nur noch auf neuem Briefpapier unterzeichnet.

 

1991_04_20 RN Uni-Rektor gruendet Fan-Klub

(1.189 Besuche)