Professor Dr. Detlef Müller-Böling

Vortrag zum Masterplan in Köln

Das Stadtplanungsamt veranstaltete gestern im Rahmen seines Innenstadtforums eine Veranstaltung zu den Masterplänen der Stadt Köln und der Universität zu Köln. Diese beziehen sich insbesondere auf die räumliche und verkehrliche Struktur und Entwicklung bei der Einrichtungen.

Da angestrebt wird, die Aktivitäten stärker als in der Vergangenheit aufeinander zu beziehen, gab es diese Veranstaltung in der ich über die Studie zu wissenschaftlichen Metropolregionen und den Masterplan Wissenschaft in Dortmund berichtete.

Mit dabei als weitere Referenten der Beigeordnete der Stadt Köln, Franz-Josef Höing, der Dezernent für Gebäude- und Liegenschaftsmanagement der Universität zu Köln, Markus Greitemann, sowie als weiterer externer Impulsgeber der Leiter des Stabs Veranstaltungen & Standortentwicklung, Dr. David Müller von der ETH Zürich.

Auch wenn mein Thema übergreifender war, so zeigte sich auch in der anschließenden Podiumsdiskussion mit den weiteren Referenten, dass Kommunikation und offenes Miteinander wichtige Erfolgsfaktoren sind um beide, Stadt und Universität, voneinander profitieren zu lassen. Hier sind, trotz guter Ansätze und allseits bekundetem guten Willen aber noch erhebliche Potentiale ausschöpfbar. Eine Erkenntnis, die nicht nur für Köln gilt.

Folie01

Zum Download der Folienpräsentation hier klicken!

(143 Besuche)

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.