Kieler Erfahrungen<span class="rmp-archive-results-widget rmp-archive-results-widget--not-rated"><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star "></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star "></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star "></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star "></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star "></i> <span>0 (0)</span></span>

Kieler Erfahrungen 0 (0)

Seit Jahren wollte ich schon hin, aber im Juni war im Hochschulbereich immer besonders viel los. Dieses Jahr aber erfüllte ich mir einen lange gehegten Wunsch - die Teilnahme an der Kieler Woche. Das Ganze sollte seglerisch in einem Tiefpunkt enden, aber vom Erlebnis her war es beeindruckend. Das Positive vorweg: Olympiazentrum Schilksee ist eine grandiose Anlage, die Organisation erwies sich als perfekt. Unvergesslich ist es, wenn man mit über 200 Lasern aus dem Hafen fährt und Stephan Giesen war als Wettfahrtleiter auf der Bahn…
Weiter
Als Preusse Bayerischer Landesmeister im Segeln<span class="rmp-archive-results-widget rmp-archive-results-widget--not-rated"><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star "></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star "></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star "></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star "></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star "></i> <span>0 (0)</span></span>

Als Preusse Bayerischer Landesmeister im Segeln 0 (0)

Dieses Glück widerfuhr mir am Chiemsee. 26 Starter waren nach Prien gekommen aus ganz Deutschland, aus der Tschechischen Republik und aus Dänemark, um Bayerischer Meister zu werden. Vom 22. bis 24. Mai waren 11 Wettfahrten angesetzt. Am Freitag waren zur 1. Wettfahrt alle 26 Boote am Start. Nach der Hälfte der Runden drehte der Wind um 180 Grad und Wettfahrtleiter Kai Schreiber mußte den Abbruchwimpel ziehen. Dann warten. Der Wind drehte beständig, zwischendurch kamen Gewitterwolken auf mit Sturmwarnung. Über 100 km/h wurden erwartet. Alle Boote…
Weiter

Segelfeeling im Winter 0 (0)

Das war´s, als Reiner und ich nach Weymouth, der Stadt der Segelolympiade 2012, fuhren, um dort einen gebrauchten 2.4er für Axel abzuholen, der zuhause in Reichweite der schwangeren Julia bleiben wollte. Am Samstag 740 km hin und Sonntag wieder zurück jeweils durch den Euro-Tunnel.
Weiter

Landesmeisterschaft MeckPomm 0 (0)

11 Segler fanden sich zum Saisonende in Plau am See zur Landesmeisterschaft Mecklenburg-Vorpommern ein. Eine perfekte Organisation um Annett und Peter Schumann und ein toller Wind brachten noch einmal 7 exzellente Wettfahrten. Einerseits mit Eberhard Bieberitz, der Gesamtsieger wurde, andererseits mit Mathias Kortke, der Dritter wurde, lieferte ich mir teilweise packende Boot-an-Boot-Kämpfe mit engen Zielabständen. Mit dem zweiten Gesamtplatz war dies ein wunderschöner Saisonausklang bei herrlichem Sonnenschein und wunderbarem Westwind mit bis zu vier Windstärken.
Weiter

Uni-Cup 2008 0 (0)

Der von mir bereits vor 16 Jahren initiierte Uni-Cup 2008 fand heute auf dem Baldeneysee in Essen statt. Herrlicher Sonnenschein, 10 Segel-Crews aus 9 Hochschulen nahmen teil (die Uni Duisburg-Essen war zweimal vertreten). Eine Freude für die Zuschauer, denen ich das Regattageschehen zusammen mit dem professionellen Journalisten Enno Klapper direkt vom Ufer aus erläutern durfte. Der WDR bringt um 21.45 in WDR aktuell einen Bericht mit Interview von mir. Gewinner 2008 wurde die Universität Witten/Herdecke, gefolgt von RWTH Aachen und TU Dortmund.
Weiter
Essener Segelwoche 2008<span class="rmp-archive-results-widget rmp-archive-results-widget--not-rated"><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star "></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star "></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star "></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star "></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--star "></i> <span>0 (0)</span></span>

Essener Segelwoche 2008 0 (0)

Am 7./.8 September 2008 fand die 50. Essener Segelwoche auf dem Baldeneysee statt. Zwölf 2.4mR waren am Start. Bei 2-4 Windstärken aus südlicher Richtung - kommt oder kommt nicht auf den See, das Grauen eines jeden Wettfahrtleiters - wurden zwei Wettfahrten am Samstag und eine am Sonntag gesegelt. Es war der Wind, den ich "riechen" konnte, daher dreimal Sieger. Für die gute Leistung gab´s auch den Wanderpreis für den Punktbesten aller Klassen der Essener Segelwoche - eine Schiffshorn, das ich bereits 2001 einmal gewonnen hatte.…
Weiter