Professor Dr. Detlef Müller-Böling

Wettfahrten 1 + 2

 

9 Stunden verbrachten wir heute auf dem Wasser, um ganze 2 Wettfahrten zustande zu bringen. Um 10 Uhr raus aus dem Passathafen in Richtung Bahn Delta. Dort hat sich tatsächlich eine schöne südöstliche Brise aufgebaut. Start kurz nach 11 Uhr hinter den 470ern. Es läuft gut, bin lange Zeit Vierter und kann mich auf der Schlusskreuz noch auf 3. Platz vorkämpfen.

 

Dann heisst es wieder warten. Der Wind ist völlig weg über Stunden. Wir warten draussen. Nach einiger Zeit gibt der Wettfahrtleiter bekannt, dass wir auf jeden Fall bis 16 Uhr warten. Um 20 vor 4 bilden sich die ersten Schlepps gen Hafen … da kommt der Wind. Wir segeln noch eine Wettfahrt unter Land, der Wind dreht dort relativ stark, mal ist die eine, mal die andere Seite bevorzugt. Ich werde 8. Dann versucht es der Wettfahrtleiter noch einmal. Fährt mit uns noch weiter gen Westen, legt die Linie, versucht die 470er zu starten und zieht sofort wieder Startverschiebung. Noch einmal scheint er die Bahn verlegen zu wollen, die Sonne neigt sich schon stark dem Horizont entgegen. Dann schießt er endgültig ab. Wir sind kurz vor 7 Uhr im Hafen. Was ein Tag! Noch etwas essen und dann ins Bett.

 

2.4er vor dem Auslaufen im Passathafen

 

(585 Besuche)

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.