Professor Dr. Detlef Müller-Böling

Aller guten Dinge sind vier

2015_09_18 Flaute

Und es hat noch einmal wieder geklappt. Zum vierten Mal gewinne ich den Prien City Cup und damit gleichzeitig die Bayerische Meisterschaft im 2.4mR. Gegen 19 Konkurrenten aus Deutschland und Tschechien hieß es zuerst einmal viel Warten und dann an einem Vormittag vier Wettfahrten.

2015_09_19 Flaute

Flaute auch am Flaggenmast

Am Freitag sollte es losgehen. Aber der See war spiegelglatt (s.o.) und das änderte sich auch nicht, als uns der Wettfahrtleiter Volker Mehlberg nach draußen auf die Bahn schickte. Am Samstag hieß es weiter warten. Erst am Nachmittag baute sich eine leichte Brise vor dem Krankenhaus (!) auf. Sie reichte gerade mal für eine Wettfahrt. Die zweite musste bei Null Windstärken abgebrochen werden. Christian Bodler gewann die Wettfahrt mit sicherem Abstand, gefolgt von mir und Daniel Bina.

Sonntag war dann endlich der Wind mit bis zu drei Windstärken konstant aus West da, unter Land allerdings etwas drehend. Die erste Wettfahrt des Tages gewann ich sicher mit einem Start-Ziel-Sieg. Christian und Daniel schwächelten mit einem 6. und 7. Platz. In der zweiten Wettfahrt war ich beim Start auf der falschen Seite und musste mich schwer heran kämpfen. Christian war weg, während Daniel und ich um die Plätze 2 und 3 ein Fotofinish lieferten mit positivem Ausgang für Daniel. Die dritte Wettfahrt machte alles klar. Ich schaffte erneut den 1. Platz vor Daniel Bina und Christian holte sich mit einem 8. Platz seinen zweiten „Streicher“. Dass es überhaupt zu Streichern kam, verdankten wir dem vierten Lauf an diesem Tag und dem fünften insgesamt. Ich ließ es entspannt angehen, startete zu spät und – wie es sich erwies – auf der falschen Seite und fuhr dann vom 14. noch auf den 6. Platz, der aber mein Streicher war.

Nach 2009, 2012 und 2014 erhielt ich zum vierten Mal den Wanderpreis, zu dem Enkel Arne schon kürzlich nach Betrachtung gefragt hat: „Was ist das denn für´n altes Ding?“ Wir haben ihn dieses Jahr in Prien gelassen.

2015_09_20 Sieger

Sieger mit „altem Ding“

Ergebnisliste hier.

Und auch die regionale Presse berichtet.

2 gefällt der Artikelbitte abstimmen
(166 Besuche)

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *